Archiv

Schattengier von Nané Lénard

61lk1xrmeol-_sx327_bo1204203200_

Schattengier
Von
Nané Lénard
Verlag: CW Niemeyer

Absolut Packend!

Worum geht es?
Von Wolf Hetzer dem Hauptkommissar fehlt nach der Geburtstagsfeier bei seinem langjährigen Freund vom LKA jede Spur. Zuerst sieht alles danach aus, als wäre Wolf versackt, doch als er nicht nur seinen Kollegen Peter Kruse versetzt, sondern auch seinen Sohn wird einer Handyortung zugestimmt. Doch nicht nur für sein Handy, sondern auch für das Handy einer Kollegin vom LKA, Sandra Völker, die zuletzt mit Wolf nach der Geburtstagsfeier gesichtet wurde.
Die Ortung bedeutet nichts gutes und führt ins Rotlichtvirtel.
Doch werden sie Wolf und Sandra rechtzeitig finden oder wird es zu spät sein?

Fazit:
Das Cover ist unscheinbar und lässt nichts erahnen. Der Klappentext selbst macht neugierig.
Schon auf den ersten Seiten war ich gefesselt und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht.
Der Schreibstil ist absolut klasse. So flüssig und leicht verständlich, sodass ich abtauchen konnte und das Buch wie ein Film vor meinem inneren Auge ablief.
Der Spannungsbogen wurde stetig aufgebaut, bis zum spannenden Finale der passende Knall kam. Alles in allem ein geniales Buch. Die verschiedenen Sichten aus denen erzählt wird, machen alles noch spannender.
Für mich hat das Buch volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung verdient!

Taschenbuch auf Amazon: 12,00 €, ca. 368 Taschenbuchseiten

Ebook auf Amazon: 6,99 €