Archiv

Trywwidt: Die Kaiserin der ewigen Nacht von Klara Bellis

Trywwidt: Die Kaiserin der ewigen Nacht

von

Klara Bellis

Fantasy & ein Hauch Krimi

Worum geht es?
Im Land der Elfen verschwindet die „Kaiserin der Nacht“, deshalb wird Trywwidt auf eine Außenmission geschickt um diese wieder zu holen. Sie begibt sich in die menschliche Welt, doch diese ist nicht ungefährlich. Sie trifft auf „Stinkekisten“ und Vampire. Korwin Schwarzvogel – Vampir – ist ein alter Bekannter. Trywwidt versucht jedoch nicht nur die Pflanze wieder zu holen, sie versucht ebenfalls den Fall von vor 30 Jahren aufzuklären. Doch was genau ist passiert und wird sie die gefährliche Pflanze zurück kriegen? Lest selbst.

Fazit:
Das Cover ist absolut toll und passt, meiner Meinung nach, super zum Buch.
Klara Bellis schreibt flüssig und das Buch ist absolut toll und lässt sich sehr gut lesen. Die Spannung hält von Anfang bis Ende ! Besonders mag ich dieses Buch, weil es aus mehreren verschiedenen Sichten erzählt wird. Trywwidt ist für mich, in meinem Vorstellungen, die perfekte Elfe. Wie sie handelt und denkt, ist absolut phänomenal. Korwin, der Vampir, zeigt auch eine andere Sicht der Vampire. Gelten sie sonst als gefühlskalte menschliche Hüllen, kommt dies hör ganz anders herüber. Klaus Müller und Ira Wiltrud, zwei weitere Protagonisten, kommen teils sehr naiv rüber, das stört mich jedoch nicht, denn ich finde es passt perfekt zu Ihnen.

Für Klara Bellis und die bezaubernde Trywwidt gibt es volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung ❤

Trywwidt: Die Kaiserin der ewigen Nacht von Klara Bellis auf Amazon